Merkblatt gegen Wildjagd


Das Gelaende des Schuetzenparks ist ein privat gefuehrter Naturpark. Jagen, Fallenstellen und Belaestigung des Wildes sind nicht erlaubt. Der Schuetzen Park ist Teil des City of Davenport Park and Recreation Department (staedtisches Dezernat fuer Parks und Erholung Davenport). Dieses Gelaende ist kein Bestandteil des staedtischen Wildverwaltungsprogramms. Wir geben niemandem die Erlaubnis, innerhalb der Parkgrenzen Rehe oder irgend ein anders Wild zu jagen. Wir ermutigen Nachbarn und Besucher des Schuetzenparks, verdaechtigte Handlungen dem Davenport Police Department (Polizeibehoerde) unter 326-7979 zu melden. Unser einziges Ziel ist es, jene vor Unheil zu schuetzen, die den Park fuer friedliche Erholung nutzen. Jegliche Jagdausruestung wie Hochsitze und Jagdschirme, die im Park gefunden werden, werden beschlagnahmt und beseitigt. Personen, die innerhalb der Parkgrenzen bei Verletzung dieser Richtlinien angetroffen werden, werden den Behoerden gemeldet und werden gebuehrenpflichtig wegen Hausfriedensbruchs und Waffenmissbrauchs.


Moegen sie auch noch so verfuehrerisch sein - wir geben keine Erlaubnis zum Sammeln von Morchelpilzen, die innerhalb des Parks gefunden werden. Die nicht erlaubte Massenernte des Morchels hat in dem Park in wenigen Jahren zu einem steilen Rueckgang des Pilzbestandes gefuehrt. Der Rang des Parks als ein Naturreservat kennzeichnet ihn als einen Standort fuer diese Arten, um zu gedeihen und sich zu vervielfachen.